Kraftstoffverbrauch (komb.): 9,1 l/100km; CO2 Emission (komb.): 212 g/km; Energieeffizienzklasse: G; *

911 Turbo S

Der 911 Turbo ist ein Fahrzeug, dessen Anblick uns verstummen lässt. Das den Pulsschlag der Zeit beschleunigt. Ohne Effekthascherei. Ohne sich in den Vordergrund zu drängen. Ohne laut werden zu müssen.

Viele können am Thron rütteln, aber nur einer kann darauf Platz nehmen.

Verbrauchsangaben

Kraftstoffverbrauch *

kombiniert: 9,1 l/100km
innerorts: 11,8 l/100km
ausserorts: 7,5 l/100km

CO2 Emission *

kombiniert: 212 g/km

Effizienzklasse *

G

Charakter

Charakter

Leistung ist bei Porsche seit jeher ein Versprechen. Beim 911 Turbo S wird es auf besonders eindrucksvolle Weise gehalten: mit einem 3,8-Liter-6-Zylinder- Biturbo-Boxermotor, der im Vergleich zum 911 Turbo über noch größere Turbolader verfügt. Seine Leistung: 427 kW (580 PS). Maximales Drehmoment: 750 Nm. In atemberaubenden 2,9 Sekunden beschleunigen Sie von 0 auf 100 km/h. In 9,9 Sekunden auf 200 km/h. Höchstgeschwindigkeit: 330 km/h.

In technischer Hinsicht ist der 911 Turbo S ebenso umfangreich ausgestattet wie der 911 Turbo. Und in puncto Performance verfügt er über eine Ausstattung, die sogar noch weiter geht:

Das Fahrwerkregelsystem Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) sorgt für eine aktive Wankstabilisierung und ein noch neutraleres Fahrverhalten. Die Keramikbremsanlage Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB) bietet nochmals gesteigerte Bremsperformance. Und die neuen 20-Zoll 911 Turbo S Räder verfügen mit dem Zentralverschluss über eine Technologie, die direkt aus dem Rennsport abgeleitet ist.

LED-Hauptscheinwerfer in Verbindung mit dem Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS+) sorgen für hohen Komfort und hohe Sicherheit.

Besondere Designakzente des 911 Turbo S im Exterieur sind die schwarz chromatierten Endrohrblenden sowie die SportDesign Außenspiegel mit V-förmigem Spiegelfuß.

Im Interieur bieten die adaptiven Sportsitze Plus neben hohem Komfort deutlich mehr Seitenhalt für eine sportliche Fahrweise. Die Sitzrückenschalen sind beledert.

Eine zweifarbige Lederausstattung oder eine Lederausstattung in Sonderfarbe sind ebenso serienmäßig wie die Interieurblenden in Carbon.

Exterieurdesign

Exterieurdesign

Uns geht es seit jeher darum, Trends nicht einfach zu folgen, sondern sie zu überholen. Nicht nur in die Köpfe der Menschen zu gelangen, auch in ihre Herzen. Dem Gewöhnlichen das Außergewöhnliche entgegenzusetzen. Und dem Flüchtigen das Bleibende.

Das ist unser Weg. Der Porsche Weg. Dabei verändern wir nicht die Rezeptur, verfeinern jedoch die Zutaten. Beim 911 Turbo zeigt das etwa das neue Bugteil mit den ebenfalls neuen Bugleuchten sowie den schwarzen Airblades. Es ist kraftvoll gestaltet und unterstreicht so die Dynamik des Fahrzeugs. LED-Hauptscheinwerfer mit 4-Punkt-Tagfahrlicht gehören bei allen Modellen zur Serienausstattung.

Die Türgriffe sind noch harmonischer in das Fahrzeug integriert, die Räder in Schmiedetechnik sind noch filigraner geworden.

Am Heck zieht das Heckdeckelgitter mit seinen vertikalen Lamellen den Blick auf sich. Ebenso wie die dreidimensionalen Heckleuchten, die in die Luftauslassöffnungen integrierten Rückstrahler und die kraftvoll geformten Doppelendrohre.

Jede Neuerung lässt den 911 Turbo insgesamt sehr präzise, fokussiert und geschärft wirken. Selbstverständlich auch als Cabriolet mit seinem leichten, aber trotzdem äußerst stabilen Stoffverdeck mit stützenden Elementen aus Magnesium.

Interieurdesign

Interieurdesign

Innen so dynamisch wie außen: etwa durch die neue Lenkradgeneration. Motorsportemotion zum Anfassen. Das neue GT-Sportlenkrad ist vom Supersportwagen 918 Spyder abgeleitet. Es verfügt über Schaltpaddles für ergonomisches Schalten, einen MODE-Schalter für 4 Fahrmodi sowie wahlweise über Multifunktionstasten und -walzen.

Die 911 Turbo Modelle: Porsche in Reinkultur. Das ist unsere Richtung. Unsere Stilrichtung. Gesicht zeigen. Ein sportliches. Ein unverwechselbares. Und ihm diesen Hauch von Ewigkeit verleihen.

Galerie

Motorisierung

Motorisierung

Wer Präsenz zeigen will, braucht eine starke Basis. Bei den 911 Turbo Modellen ist das der 3,8-Liter-6-Zylinder-Biturbo-Motor im Heck. Der 911 typische Boxermotor sorgt für einen hervorragenden Massenausgleich mit vibrationsarmem Lauf, die tiefe Position des Antriebsaggregats im Heck für einen niedrigen Fahrzeugschwerpunkt. 2 Abgasturbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) sorgen für ein dynamisches Ansprechverhalten, hohe Drehmoment- und außergewöhnliche Leistungswerte.

Kontaktformular

Persönliche Angaben

Anrede

Ihre Anfrage

Datenschutz