Kraftstoffverbrauch (komb.): 7,4-7,2 l/100km; CO2 Emission (komb.): 172-167 g/km; Energieeffizienzklasse: F; *

Macan

Wer lieber eigene Spuren hinterlässt, braucht nicht denen anderer zu folgen. So und nicht anders denken wir auch über Fahrzeuge, die man als kompakte SUVs bezeichnet: 5 Türen, 5 Sitze, Allradantrieb – und natürlich eine erhöhte Sitzposition. Aber fehlt da nicht noch was?
Etwas, das Leben reinbringt. Das uns hautnah die Straße spüren lässt. Uns intensiven Fahrspaß bringt. Reichlich Platz für Hobby, Freizeit und Sport bietet. Aber nicht für Kompromisse. Das kompakt, konzentriert und intensiv, aber dennoch kraftvoll ist. Das alltagstauglich, aber niemals alltäglich ist.

Nach diesen Maßstäben haben wir den Macan gebaut. In 5 unterschiedlichen Ausprägungen. Jeder ein Sportwagen. Jeder unverwechselbar in seinem Segment. Jeder ein echter Porsche – vom Design über die Fahrdynamik bis hin zur Ausstattung. Von unserem dynamischen Einstiegsmodell zur besonders sportlichen S-Variante und dem leistungsgesteigerten GTS-Modell über den effizienten Marathonläufer mit Dieselaggregat bis hin zum Turbo, der Performance- Maßstäbe in seiner Fahrzeugklasse setzt.

Alle Macan Modelle sind nach Porsche Philosophie entwickelt, getestet und gebaut. Heißt konkret: Wir bringen die Sportlichkeit von der Rennstrecke in den Alltag. Machen sie so effizient wie möglich. Natürlich ebenso sicher und komfortabel. Nichts wird unversucht gelassen. Bis unsere Ingenieure das hochgesteckte Entwicklungsziel erreicht haben: den ersten Sportwagen unter den kompakten SUVs.

Der Macan – gebaut für ein intensives Leben. In dem Erlebnishunger und Nervenkitzel allgegenwärtig sind. In dem neue Herausforderungen ein permanenter Antrieb sind. Gebaut für ein Leben, das nicht von Konventionen glattgebügelt ist. Das sich deshalb authentisch anfühlt. Direkt und hautnah.

Ein Sportwagen eben. Einer, der uns auch im Alltag das gibt, wonach wir suchen: das Gefühl, lebendig zu sein.

Der Macan. Porsche intensiv.

Verbrauchsangaben

Kraftstoffverbrauch *

kombiniert: 7,4-7,2 l/100km
innerorts: 8,6-8,4 l/100km
ausserorts: 6,6-6,4 l/100km

CO2 Emission *

kombiniert: 172-167 g/km

Effizienzklasse *

F

Charakter

Charakter

Manche sind auf Freizeit fokussiert, bei anderen steht die Familie im Mittelpunkt. Der Macan ist auf viele Herausforderungen des Lebens vorbereitet.

Thema Motor: 2 Liter Hubraum, 4 Zylinder – und doch ein Sportwagen? Natürlich – wenn er ein Porsche ist. Mit 185 kW (252 PS) und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,7 s leistet der neue Macan Großes. Auch in Sachen Effizienz.

Weitere Kennzeichen sind die 18-Zoll Macan Räder und seine schwarzen Bremssättel. Für einen individuellen Look steht ein breites Spektrum an Farben und Dekoren zur Auswahl.

Der Innenraum: ergonomisch, multifunktional und typisch Sportwagen. Noch intensiver wird das Innenleben des neuen Macan zum Beispiel mit dem neuen Porsche Communication Management (PCM). Dem zentralen System für Audio, Telefon und Navigation, mit dem Sie sich dank Handyvorbereitung unkompliziert via Bluetooth® verbinden. Bei einer Annäherung an den Bildschirm blendet der integrierte Näherungssensor die relevanten Menüinhalte ein, so dass diese intuitiv per Multitouch-Gesten angewählt werden können. Weitere Optionen, den Herausforderungen des Lebens zu begegnen, sind z. B. das Navigationsmodul, das Connect Plus-Modul, eine Sitzheizung für vorn und hinten oder etwa unsere Kindersitze und Laderaummanagement- Systeme.

Exterieurdesign

Exterieurdesign

Sportliche Merkmale vererben sich dominant, was bereits das Gesicht aller Macan Modelle verrät. So wie die charakteristischen Frontscheinwerfer, die in die Motorhaube eingelassen sind. Die großen, kraftvollen Lufteinlässe der Frontschürze warten nur darauf, das Leben zu inhalieren. Jede Sekunde.

Die Motorhaube reicht bis zu den Radhäusern. Dadurch wirkt die Front breit und kräftig. Eine Reminiszenz an den legendären Porsche 917, der Anfang der 70er-Jahre zahllose Siege einfuhr – z. B. beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans, wo er 39 Jahre lang den Distanzrekord hielt.
Die Seitenlinie: typisch Porsche. In dieser Ansicht scheint jeder Muskel unter Spannung zu stehen – wie bei einem zum Sprung bereiten Raubtier. Die Dachlinie fällt deutlich nach hinten ab. So entsteht eine sportwagentypische Kontur mit hoher aerodynamischer Qualität. Unsere Designer nennen sie die Porsche Flyline.

Ein optisches Highlight sind die Sideblades des Macan. Sie setzen einen sportlichen Akzent und orientieren sich in ihrer Form am 918 Spyder. Dadurch wirken die Proportionen der Türen schmaler, die Flanken deutlich schlanker und sportlicher. Sie sind in mattem Schwarz, Lavaschwarz, in der jeweiligen Exterieurfarbe lackiert oder – besonders exklusiv – in Carbon erhältlich. Im Exterieur-Paket Turbo exklusiv in Schwarz (hochglanz).

Ebenfalls optisch beeindruckend: Der Macan kann mit Rädern bis zu einer Größe von 21 Zoll ausgerüstet werden. An den Bremssätteln erkennen Sie, um welchen Macan es sich handelt: schwarz beim Macan, silberfarben bei den S-Varianten oder rot beim GTS und beim Turbo. Typisch Porsche.

In der Heckansicht kommt klassisches Porsche Sportwagendesign zur Geltung: oben schlank mit breiten Schultern über den Hinterrädern – eine Hommage an den 911. Das Design der Heckklappe gibt der Heckpartie eine besonders harmonische Form. Für eine komfortable Bedienung sind alle Macan Modelle mit einer automatischen Heckklappe ausgestattet. Die schmalen LED-Rückleuchten sind dreidimensional ausgeformt. Das verleiht ihnen eine besondere Tiefenwirkung – und Ihnen damit große Aufmerksamkeit. Insgesamt wirkt der Macan breit, tief – und damit hautnah an der Straße – wie es sich für einen echten Porsche gehört. Ein durchtrainierter Körper sollte schließlich auch in der Rückansicht überzeugen.
Natürlich haben unsere Ingenieure dafür gesorgt, dass auch das Innenleben des Macan von intensiven Sportwagengefühlen erfüllt ist.

Interieurdesign

Interieurdesign

Wir als Sportwagenbauer wissen: Fahrer und Fahrzeug müssen eine Einheit bilden. Entsprechend sitzen Sie nicht einfach im Macan – die Architektur integriert Sie in das Fahrzeug. Die dreidimensionale Anordnung der Bedienelemente verleiht dem Interieur Cockpit-Charakter. Die sportlichen Vordersitze vermitteln ein für den Macan typisches Gefühl: Sie befinden sich zwar höher über der Straße, sind aber trotzdem hautnah mit ihr verbunden.

Dieses Gefühl lässt sich noch exklusiver ausleben – mit dem nur für den Macan Turbo erhältlichen neuen Interieur-Paket Turbo in 2 möglichen Kontrastfarben: Rhodiumsilber und Granatrot. Ein Blickfang durch und durch: die schwarze Volllederausstattung mit Alcantara®-Umfängen auf Sitzmittelbahnen, Armauflage Mittelkonsole und Armauflage Türen. Die Gurte vorn und der äußeren Fondsitze, der Drehzahlmesser, die Ziernähte sowie der gestickte „turbo“ Schriftzug an den Kopfstützen sind in Kontrastfarbe gehalten. Dies zeigt einmal mehr: Der Macan Turbo liegt nicht nur hervorragend auf der Straße – sondern verkörpert auch besondere Exklusivität.

Enorme Sportlichkeit ist eine Sache der inneren Einstellung, was das neue – exklusiv für den Macan GTS erhältliche – Interieur- Paket GTS eindrucksvoll beweist. Nähte und Gurte, der Drehzahlmesser sowie der „GTS“ Schriftzug in Karminrot oder Rhodiumsilber verleihen dem Interieur eine noch dynamischere Note. Und auch die serienmäßigen Alcantara®-Umfänge betonen nur allzu deutlich die sportlichen Gene des Macan GTS.

Immer im Blick: Die Instrumententafel ist im 3-Tuben- Design gestaltet. 3 Tuben – wie in einem klassischen Sportwagen. Dazu gehört auch der mittig platzierte Drehzahlmesser. Rechts davon: der 4,8-Zoll-Farb-Bildschirm. Er zeigt unter anderem Informationen und viele neue Funktionen des neuen Porsche Communication Managements (PCM) an.

Durch die sportwagentypisch nach vorn ansteigende Mittelkonsole haben Sie einen besonders kurzen Weg vom Lenkrad zum PDK Wählhebel sowie zu den wichtigsten Fahrzeug-Funktionen. Das Zündschloss sitzt – Porsche typisch – links.
Das multifunktionale 3-Speichen-Sportlenkrad folgt dem Design des 918 Spyder – und einem Prinzip aus dem Motorsport: Die Hände bleiben immer am Lenkrad. Über die beiden Schaltpaddles schalten Sie ergonomisch, sportlich und schnell.

Die Systeme für Sound und Navigation folgen dem ergonomischen Konzeptgedanken. Ausgerüstet mit einem hochauflösenden Farb-Touchscreen, sorgen sie für intuitiven Bedienkomfort.

Mit der dreifach variablen Rücksitzbank – teilbar im Verhältnis 40 : 20 : 40 – passen Sie den Macan perfekt an Ihre Bedürfnisse an.

Apropos Anpassung: Sie können den Innenraum mit einer Vielzahl von Optionen noch individueller gestalten. Die Palette der Materialien und Dekore reicht von klassisch bis sportlich. Für ein exklusives Innenleben können Sie den Innenraum Ihres Macan vielfältig beledern oder die Dekore mit edlem Holz in Nussbaum-Wurzel dunkel verkleiden lassen. Für ein sportbetontes Ambiente stehen Alcantara®, Carbon oder gebürstetes Aluminium zur Wahl. Grundsätzlich gilt für die individuelle Ausstattung des Macan: Ihr sind keine Grenzen gesetzt.

Galerie

Lenkung

Lenkung

Die Lenkung ist auf ein sportliches und direktes Fahrverhalten ausgelegt. Die Abstimmung der elektromechanischen Lenkung sorgt für eine herausragende Agilität der Macan Modelle.

Außerdem führt sie zu einem geringen Verbrauch. Da kein Hydraulik-System permanent angetrieben werden muss, besteht nur beim Lenken Energiebedarf.

Servolenkung Plus
Die optionale Servolenkung Plus ist eine geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung. Bei hohen Geschwindigkeiten wird die Lenkung straffer. Die Lenkmanöver werden präziser. Bei gleichzeitig hervorragendem Lenkkomfort. Bei niedrigen Geschwindigkeiten hingegen werden leichtgängige Rangier- und Einparkmanöver ermöglicht.

Sport Chrono Paket

Sport Chrono Paket

Das Sport Chrono Paket ergänzt das Cockpit um eine Stoppuhr mit analoger und digitaler Anzeige. Die Performance- Anzeige im PCM informiert z. B. über Gesamtfahrzeit, die gefahrene Strecke einer aktuellen Runde und jeweils erreichte Rundstreckenzeiten. Die Quer- und Längsbeschleunigungswerte können als G-Force-Grafik im Farb-Bildschirm des Kombiinstruments beobachtet werden.

Außerdem erhält die Mittelkonsole zusätzlich die SPORT PLUS Taste. Diese aktiviert den SPORT PLUS Modus: Der Motor reagiert noch bissiger, ein harter Drehzahlabsteller wird eingestellt. Das Porsche Traction Management (PTM) ist jetzt noch sportlicher abgestimmt. Fahrzeuge mit Porsche Active Suspension Management (PASM) schalten in den SPORT PLUS Modus. Für härtere Dämpfung und direkteres Einlenken. Die Eingriffe des PSM erfolgen im SPORT PLUS Modus jetzt später – für mehr Längs- und Querdynamik. Auch die Schaltzeiten des serienmäßigen PDK werden nochmals kürzer, die Schaltvorgänge sportlicher. Die optionale Luftfederung senkt sich automatisch ins Tiefniveau. Die Funktion Launch Control sorgt für optimale Beschleunigung beim Anfahren.

Optional für alle Macan Modelle.

Kontaktformular

Persönliche Angaben

Anrede

Ihre Anfrage

Datenschutz