Kraftstoffverbrauch (komb.): 9,4-9,3 l/100km; CO2 Emission (komb.): 214-212 g/km; Energieeffizienzklasse: G; *

Panamera Turbo

Mut verändert alles.

Verbrauchsangaben

Kraftstoffverbrauch *

kombiniert: 9,4-9,3 l/100km
innerorts: 12,9-12,8 l/100km
ausserorts: 7,3-7,2 l/100km

CO2 Emission *

kombiniert: 214-212 g/km

Effizienzklasse *

G

Charakter

Charakter

Vor ein paar Jahren war bei Limousinen plötzlich alles anders. Groß und behäbig und dick gepolstert wirkte plötzlich wie von gestern. Auf der Straße tat sich etwas – und das ziemlich schnell und dynamisch: Ein Sportwagen fuhr vor. Ein Sportwagen mit 4 Sitzen, einer unverwechselbaren Silhouette und Fahrleistungen, die man sonst nur von einem Porsche kannte.

Der Panamera. Er veränderte alles. Allem voran die Fahrer von Limousinen. Sportsgeist – geschäftlich wie privat – hat sein automobiles Gegenstück gefunden. Der Mut zur Leistung seine Gegenleistung.

Jetzt geht die Veränderung weiter. Nach vorn. Auf der Straße tut sich wieder etwas. Für sportliche Fahrer – und ihre sportlichen Mitfahrer – haben unsere Ingenieure und Designer den nächsten Panamera gebaut. Mit dem Mut einer neuen Generation.

Mit der Idee Panamera beweisen unsere Ingenieure Mut. Indem sie Dinge immer wieder anfassen und neu erfinden. Indem sie scheinbare Gegensätze verbinden: Performance und Komfort, Dynamik und Effizienz, Beruf und Familie. Und dabei unseren Wurzeln treu bleiben, etwa mit dem Zündschloss links und dem mittigen Drehzahlmesser – kurz: mit der typischen Porsche DNA. Das Ergebnis? Einzigartigkeit. Auf Porsche Art.

Das neue Porsche InnoDrive und weitere innovative Assistenzsysteme machen das Fahren nicht nur sicherer, effizienter und entspannter – sondern noch begeisternder. Eben typisch Porsche.

Und das dynamischer denn je: dank Porsche Dynamic Chassis Control Sport (PDCC Sport), Porsche 4D-Chassis Control, 3-Kammer-Luftfederung und – erstmalig im Panamera – der Hinterachslenkung.

Und weil sich ein Porsche immer auf dem Weg Richtung Zukunft befindet, sind die neuen Panamera Modelle mit Porsche Connect vollständig digital vernetzt.

Exterieurdesign

Exterieurdesign

Muss eine sportliche Limousine eigentlich wie eine Limousine aussehen? Oder doch lieber athletischer? Etwa mit einer straffen Dachlinie, deren flacher und harmonischer Verlauf eher an einen Zweisitzer denken lässt?

Die Silhouette und die Proportionen der neuen Panamera Modelle sind mehr Porsche denn je. Klare Lichtkanten, kraftvolle Muskeln und eine geschärfte Sportwagen-Silhouette betonen die Präzision des neuen Designs.

Der Radstand ist gegenüber dem Vorgänger um 3 cm gewachsen – der kürzere Überhang vorn und der längere hinten erzeugen optische Dynamik. Durch die stärkere Skulpturierung der Seite entsteht eine Porsche typische Taille und Leichtigkeit.

Markantes Erkennungsmerkmal an der Front: die LED-Hauptscheinwerfer mit 4-Punkt-Tagfahrlicht, beim Panamera Turbo inklusive Porsche Dynamic Light System (PDLS).

Charakteristisch für alle Panamera Modelle: das Leuchtenband am Heck und die schmalen dreidimensionalen Heckleuchten in LED-Technik mit 4-Punkt-Bremslichtern. Der in die Karosserie integrierte, ausfahrbare Heckspoiler reduziert den Auftrieb an der Hinterachse bei hohen Geschwindigkeiten.

Interieurdesign

Interieurdesign

Das Interieur wurde völlig neu gestaltet – und ist dennoch typisch Porsche geblieben: Die Mittelkonsole steigt an. Die Schalttafel ist flach und breitenbetont. Der analoge Drehzahlmesser sitzt in der Mitte des Kombiinstruments.

Neu ist auch das Bedienkonzept: Porsche Advanced Cockpit. Die Mittelkonsole mit Direct Touch Control verfügt über eine Oberfläche in Glasoptik mit berührungssensitiven Tasten für direkten Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Dazwischen: der kompakte Wählhebel. In die Schalttafel ist ein hochauflösendes 12-Zoll Touchdisplay integriert. In Verbindung mit der optionalen 4-Zonen-Klimaautomatik steht den Passa­gieren im Fond ein weiteres Touchdisplay zur Verfügung. Rechts und links vom Drehzahlmesser zeigen hochauflösende Displays virtuelle Instrumente, Karten und weitere Informationen an.

Vor allem aber gibt es viel Platz und Komfort. Untypisch für einen Sportwagen. Aber typisch für den neuen Panamera.

Galerie

Motoren

Motoren

„Das haben wir schon immer so gemacht.“ Eigentlich kein Satz, der Veränderung fördert. Außer bei Porsche. Denn wir haben schon immer jede neue Motorengeneration performanter, dynamischer und effizienter gemacht als die vorherige. Den nächsten deutlichen Schritt nach vorn macht nun die neue Motorengeneration der Panamera Modelle.

Der vollständig neue V6-Biturbo-Motor im Panamera 4S und V8-Biturbo-Motor im Panamera Turbo sind kompakter und leichter als ihre Vorgänger und mit VarioCam Plus ausgerüstet. Ihre beiden Turbolader liegen jetzt innen zwischen den Zylinderbänken. Das verkürzt die Wege des Abgasstroms zum Lader – für schnelleres Ansprechverhalten.

Im V8-Biturbo-Motor des Panamera Turbo sind Twin-Scroll-Turbinen im Einsatz. Dabei werden die Abgasströme bis zum Turbinenrad getrennt geführt – für einen optimierten Ladungswechsel. Ergebnis: ein hohes Drehmoment bereits bei niedrigen Drehzahlen.

Die adaptive Zylindersteuerung des V8-Biturbo-Motors aktiviert die Zylinder je nach Bedarf. Ein Beispiel: Fahren Sie in der Stadt mit geringer Leistungsanforderung, treiben statt 8 nur noch 4 Zylinder Ihr Fahrzeug an. Rufen Sie wieder mehr Leistung ab, schalten sich alle Zylinder sofort wieder zu.

Die Benzindirekteinspritzung erfolgt in der neuen Motorengeneration über einen zentralen Injektor im Brennraum. Das optimiert die Gemischeinspritzung und -verbrennung. Für mehr Effizienz und höhere Leistungsausbeute.

Im Panamera 4S Diesel liefert Ihnen ein V8-­Biturbo-Motor mit Direkteinspritzung und variabler Turbinengeometrie schnelles Ansprechverhalten und hohe Leistung über den gesamten Drehzahlbereich – bei sehr hoher Effizienz.

Apropos hohe Effizienz: Dafür sorgen in allen Motoren auch die Bordnetzrekuperation, das Thermomanagement, Auto Start­Stop mit Segelfunktion und aktive Kühlluftklappen. Und der Fahrspaß? Größer denn je.


Kraftstoffverbrauch/Emissionen der genannten Modelle*:
Panamera 4S: Innerorts in l/100 km 10,2 - 10,1; Außerorts in l/100 km 6,8 - 6,7; Kombiniert in l/100 km 8,2 - 8,1; CO2-Emission Kombiniert in g/km 186 - 184
Panamera 4S Diesel: Innerorts in l/100 km 7,9; Außerorts in l/100 km 5,9 - 5,8; Kombiniert in l/100 km 6,8 - 6,7; CO2-Emission Kombiniert in g/km 178 - 176
Panamera Turbo: Innerorts in l/100 km 12,9 - 12,8; Außerorts in l/100 km 7,3 - 7,2; Kombiniert in l/100 km 9,4 - 9,3; CO2-Emission Kombiniert in g/km 214 - 212

Fahrwerk

Fahrwerk

Ganz egal ob auf dem Fahrersitz oder als Passagier vorn oder hinten: In einem Porsche sollte sich Autofahren nach Sport anfühlen, nicht nach Transport. Nach Komfort, nicht nach Kuscheln.

Das Fahrwerk der neuen Panamera Modelle schafft diesen Spagat zwischen Sport und Komfort mühelos – und größtmöglich: durch weiterentwickelte, optionale Fahrwerktechnologien. Beispiele hierfür sind die adaptive Luftfederung mit 3-Kammer-Technologie und 60% mehr Luftvolumen als beim Vorgänger, die neue Porsche Dynamic Chassis Control Sport (PDCC Sport) und die Hinterachslenkung. Neu ist auch der integrierte Fahrwerksregler Porsche 4D-Chassis Control, der zentral die Fahrsituation in allen 3 Raumdimensionen – zum Beispiel Nick-, Wank- und Gierbewegungen – analysiert, daraus optimale Fahrzustände berechnet und alle Fahrwerksysteme in Echtzeit synchronisiert: die 4. Dimension. Für eine optimierte Gesamtperformance. Und für die größtmögliche Spreizung zwischen Sportlichkeit und Komfort.

Kontaktformular

Persönliche Angaben

Anrede

Ihre Anfrage

Datenschutz