Kraftstoffverbrauch (komb.): 9,4-8,4 l/100km; CO2 Emission (komb.): 214-190 g/km; Energieeffizienzklasse: G; *

911 Carrera GTS Cabriolet

Die Stimme im Kopf, die uns anfeuert. Der Ehrgeiz, alles zu geben. Der unstillbare Hunger nach mehr. Es ist genau dieser innere Antrieb, der sich in den neuen 911 GTS Modellen manifestiert.

GTS. Das sind 3 Buchstaben, die 1963 zum ersten Mal im 904 GTS für Furore sorgten. Die seitdem Rennstrecken-Performance mit hoher Sportlichkeit im Alltag vereinen. Und die in den neuen 911 GTS Modellen ein sportliches Plus von 22 kW (30 PS) und 50 Nm im Vergleich zu den 911 Carrera S Modellen bieten.

Sowie jede Menge zusätzliche Schärfe in Design, Ausstattung, Fahrdynamik.

GTS. Das ist ein Sportwagenkonzept für alle, die Höchstleistung als Lebensinhalt verstehen. Weil sie einfach nicht anders können.

Verbrauchsangaben

Kraftstoffverbrauch *

kombiniert: 9,4-8,4 l/100km
innerorts: 12,9-10,8 l/100km
ausserorts: 7,3-7,0 l/100km

CO2 Emission *

kombiniert: 214-190 g/km

Effizienzklasse *

G

Exterieur

Exterieur

Die Front ist kraftvoll. Dafür sorgt das Bugteil mit seinen klaren und vor allem funktionalen Formen. Große Lufteinlässe erhöhen die Luftzufuhr und unterstreichen die Sportlichkeit der GTS-Modelle.

Das Lichtdesign setzt Maßstäbe. Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer inklusive Porsche Dynamic Light System (PDLS) beeindrucken mit charakterstarkem 4-Punkt-LED-Tagfahrlicht.

Die Räder verkörpern puren Motorsport. Die in Schwarz (seidenglanz) lackierten 20-Zoll 911 Turbo S Räder mit Zentralverschluss überzeugen dank besonders breiter Abmessungen mit hervorragender Bodenhaftung und Rundstreckenperformance. Auf Wunsch sind 20-Zoll Carrera S Räder im 10-Speichen-Design erhältlich.

Das Heck ist nochmals muskulöser. Es ist 44 mm breiter als beim 911 Carrera S – ein spürbares Plus an Fahrdynamik in jeder Kurve.

Optisch prägnant: die Akzentleiste zwischen den abgedunkelten Heckleuchten der 911 Carrera GTS Modelle mit Heckantrieb. Genau wie die mittig angeordneten Doppelendrohre der serienmäßigen Sportabgasanlage ist sie in Schwarz gehalten.

Den Allradmodellen vorbehalten: das durchgehende Leuchtenband in LED-Technik. Für hohe Leuchtkraft. Und ein unverwechselbares Design.

Kurzum: Jedes noch so kleine Detail ist konsequent aufeinander abgestimmt. Für eine beeindruckende Performance. Für eine ausdrucksstarke Optik. Für einen Sportwagen, der die Bezeichnung GTS verdient.

Interieur

Interieur

Was nützt der innere Antrieb ohne klares Ziel? Umso wichtiger ist ein Interieur, das volle Konzentration aufs Wesentliche ermöglicht. Indem es schnell erfassbar alle Informationen bereitstellt, die Sie während der Fahrt benötigen.

Eine besonders sportliche Ausprägung des Gedankens: der Mode-Schalter am GT-Sportlenkrad zur Wahl zwischen 4 Fahrmodi. Ebenso wie die klare Anordnung der 5 Rundinstrumente und intuitive Bedienung des Porsche Communication Management (PCM) inklusive Online-Navigationsmodul über den Multitouchscreen oder die Sprachbedienung.

Die Materialien sind gleichermaßen hochwertig und sportlich. Erstes Indiz: der Modellschriftzug in Schwarz auf der Türeinstiegsblende. Ein weiteres: der Einsatz von rennsporterprobtem Alcantara®. Es ist besonders griffig und kommt am Lenkradkranz sowie am Schalt- bzw. Wählhebel zum Einsatz. Außerdem an den Türzuziehgriffen, der Armauflage an den Türverkleidungen, dem Deckel des Ablagefachs der Mittelkonsole und – bei den Coupé-Modellen – am Dachhimmel.

Auch die Sitzmittelbahnen sind in Alcantara ® ausgeführt. Auf den Kopfstützen der Sitze ist zudem der „GTS“ Schriftzug eingestickt. Die Rücksitzanlage? Können Sie in den Coupé-Modellen wahlweise entfallen lassen.

Alles lässt sich steigern. Auch Dinge, die man bereits auf die Spitze getrieben hat. Der Beweis: das optionale Interieur-Paket GTS für sportliche Kontraste.

Die optionale Lederausstattung mit erweiterten Alcantara®-Umfängen wird dabei um Akzente in den Kontrastfarben Karminrot oder Rhodiumsilber erweitert. Die „GTS“ Schriftzüge auf den Kopfstützen sind in Kontrastfarbe gestickt. Außerdem: diverse Ziernähte und der „PORSCHE“ Schriftzug auf den Fußmatten. Auch die Sicherheitsgurte und das Zifferblatt des Drehzahlmessers sind in Kontrastfarbe ausgeführt.

Und es wird noch sportlicher: mit Carbon. Das besonders leichte Material kommt an den Zierblenden der Schalttafel und den Türen sowie an der Mittelkonsole zum Einsatz. Nah am Motorsport eben.

Das Interieur-Paket GTS verleiht den neuen 911 GTS Modellen eine noch höhere funktionale und optische Eigenständigkeit. Für Ihre ganz persönliche Auslegung von Sport. Und für Ihren ganz persönlichen GTS.

Motor

Motor

Biturbo. Das ist unsere Antwort auf Ihren Performancedrang. Das ist maximales Drehmoment – schon bei niedrigen Drehzahlen. Ergänzt um das charakteristisch hohe Drehvermögen eines 911. Mit den neuen GTS Modellen kommen hinzu: 22 kW (30 PS) gegenüber den 911 S Modellen.

Für die Leistungssteigerung verantwortlich: 6-Zylinder-Biturbo-Boxermotoren mit Benzindirekteinspritzung (DFI) und VarioCam Plus. Sie entwickeln stolze 331 kW (450 PS) bei 6.500 1/min. Das maximale Drehmoment von 550 Nm liegt über ein erstaunlich breites Drehmomentplateau von 2.150 bis 5.000 1/min an.

Mit dem optionalen Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) und aktivierter Launch Control sprintet der 911 Carrera GTS in nur 3,7 s von 0 auf 100 km/h. Höchstgeschwindigkeit: 310 km/h.

Noch ein Grund für einen Adrenalinschub: der legendäre Klang des Boxermotors. Bei aktivierter SPORT oder SPORT PLUS Taste sorgt er schon im Leerlauf für Gänsehaut.

Der Antrieb der neuen 911 GTS Modelle ist als Biturbo ausgelegt. Er verfügt über 2 Lader mit Ladeluftkühlung, je einen pro Zylinderbank. Dabei kommen 2 Abgasturbolader zum Einsatz, die optimal an Hubraum und Leistung des Motors angepasst sind. Diese Bauweise minimiert das Trägheitsmoment des Antriebs und sorgt in Verbindung mit einer schnellen Ladedruckregelung für ein spontanes Ansprechverhalten. Was die neuen Turbolader dabei hinter sich lassen: Vorurteile. Was sie stattdessen erreichen: neue Drehmomentwelten und eine Performance, die sofort beim Fahrer ankommt. Als direkte Beschleunigung. Als unbändiger Vorwärtsdrang. Als Extraportion Schub – auch für Ihren Adrenalinhaushalt.

Galerie

Sportabgasanlage

Sportabgasanlage

Mit der Sportabgasanlage setzen die neuen 911 GTS Modelle auch beim Sound neue Standards. 2 Katalysatoren und ein Endschalldämpfer münden in 2 mittig angeordnete Endrohre in Schwarz (hochglanz). Für eine Optik, wie man sie sonst eher auf der Rundstrecke findet. Für beeindruckende Resonanz und einen intensiven Sportwagensound, wie er typisch ist für den 911. Für 100 % Porsche. Für Gänsehaut auf Knopfdruck.

Kontaktformular

Persönliche Angaben

Anrede

Ihre Anfrage

Datenschutz

Sicherheitsabfrage **