Das Porsche Zentrum Zug macht sich bereit für die elektrische Zukunft

Wenige Monate bevor der erste rein elektrische Porsche Taycan auf den Schweizer Strassen rollt, wurde einer der weltweit ersten Schnellladeparks an einem Porsche Zentrum in Betrieb genommen. Der DC (Direct Current = Gleichstrom) Premium Ladepark am Porsche Zentrum Zug ist ein wichtiger Meilenstein im Zuge der Vorbereitung auf den Porsche Taycan und die Ausstattung der Porsche Zentren mit leistungsstarken Lademöglichkeiten.

Highspeed-Laden

Die DC Premium Ladestation bietet den Porsche-Kunden Porsche-typisch schnelle Ladevorgänge mit kurzer Ladedauer. Es können Spitzenladezeiten von 5 Minuten für 100 Kilometer Reichweite realisiert werden. Bei entsprechenden Rahmenbedingungen werden 80 Prozent Batteriekapazität des Taycan in knapp 23 Minuten geladen. Technisch ermöglicht werden diese Spitzenwerte durch den Einsatz des DC Laders bei 800 Volt Spannung. Die Umwandlung von Wechsel- auf Gleichstrom im Fahrzeug entfällt im Vergleich zum AC Laden. Dadurch können deutlich höhere Ladeleistungen erzielt werden. Zwei Ladepunkte stehen in Zug zur Verfügung, jeweils für Ladevorgänge mit einer Leistung von bis zu 350 kW. Darüber hinaus wurden bereits alle Vorkehrungen getroffen, um bei Bedarf auf vier und mehr Ladepunkte auszubauen.

Der Taycan kann kommen

Bereits seit Februar 2017 beschäftigte man sich mit der Planung, im April 2019 folgte der entscheidende Schritt: Die Baubewilligung wurde erteilt. Die Bauphase startete kurz danach, sodass der DC Premium Ladepark Ende des Sommers in Betrieb genommen wurde. Yves Becker-Fahr, Geschäftsführer des Porsche Zentrum Zug: «Wir sind sehr stolz darauf, dass wir den ersten Porsche DC Ladepark an einem Porsche Zentrum in der Schweiz fertiggestellt und ladebereit haben – der Taycan kann kommen».

Das Porsche Zentrum Zug macht sich bereit für die elektrische ZukunftDas Porsche Zentrum Zug macht sich bereit für die elektrische Zukunft
Das Porsche Zentrum Zug macht sich bereit für die elektrische Zukunft